Praxis für Ästhetische Chirurgie & Medizin

Aktuelles

Das Ende des Medizintourismus?

In der heutigen Corona geplagten Zeit hat der internationale Medizintourismus, insbesondere für plastische Chirurgie, einen harten Stand. Die scharfen Einreise-/Ausreisebestimmungen der jeweiligen Länder lassen diese Behandlung momentan und auch in absehbare Zeit nicht zu.

Wieso kam dieses Phänomen des Medizintourismus überhaupt zustande? Sind es die enorm günstigen Preise im Ausland, welche die Patienten lockten? Oder sind die Behandlungen im Ausland viel besser als in der Schweiz?

In der Schweiz haben wir weltweit einen sehr hohen Standard was die chirurgische und medizinische Behandlung anbelangt. Die Preise sind aber enorm hoch, so dass bisher nur eine kleine Anzahl der Schweizer Bevölkerung sich dies im eigenen Land leisten konnte. Die Nachfrage ist jedoch stetig zunehmend und das Ausland lockt immer mehr mit sehr günstigen Angeboten. Bei den ästhetischen Behandlungen/Operationen ist, wie bei jedem anderen Eingriff, die Entstehung von Komplikationen wohl möglich. Diese können dann meist nicht mehr im Land wo der initiale Eingriff erfolgt ist, behoben werden. Der Leidensweg dieser Patienten ist in der Heimat ist dann sehr lang, beschwerlich und auch sehr teuer!

Seit einiger Zeit wird somit eine steigende Tendenz beobachtet, ästhetische Behandlungen wieder vermehrt in der Schweiz durchzuführen. Dieser Trend sollte unserer Meinung nach weiter unterstützt werden, indem die ästhetisch tätigen Ärzte jetzt eine vernünftige Preispolitik anbieten müssten. Nur diese „Zusammenarbeit“ zwischen Patient und Arzt kann schlussendlich dazu beitragen, dass dabei eine Win-Win-Situation Arzt entsteht. Auch wir von der Praxis für ästhetische Chirurgie & Medizin der Klinik Hohmad möchten dazu beitragen, dass dieser „umgekehrte Medizintourismus“ weiter anhält und bieten somit vernünftige Preise bei gleichbleibender Qualität für alle unsere ästhetischen Behandlungen an.

Besuchen sie unsere Homepage oder lassen sie sich für einen Unkostenbeitrag von 80.00 CHF (werden bei erfolgter Behandlung zurückerstattet!) direkt in unserer Praxis beraten.

Cornelia Ryf

Author

view all posts